Am 21.01.2018 fand wieder unsere Winterwanderung statt. Welche wir anstatt einer Weihnachtsfeier jedes Jahr veranstalten. Hierzu wird auch immer die Familie mit eingeladen. Besonders gefreut hat uns, dass dieses Jahr auch das JRK zahlreich erschienen ist und an der Veranstaltung mit teilgenommen hat.

Wir trafen uns um 9:45 Uhr an unserem DRK Bereitschaftshaus, in der Julius-Braun-Str. 1, und traten um 10:15 Uhr unsere Winterwanderung an. Die ca. 2 stündige Wanderung führte uns über die Grotte in den Marbacher Wald zum Pflanzgarten. Hier wurde eine kleine Pause eingelegt. Dort wurden wir von Alfred Fröhlig, der wie jedes Jahr an der vereinbarten Stelle auf uns wartete, mit warmen und kalten Geträn-ken sowie mit kleinen Naschereien versorgt.

 

Nach der Pause ging es weiter durch den Wald und wir kamen am Himmelsacker wieder raus. Auf verschiedenen Wegen kamen wir nun gegen 12:20 Uhr am Bereitschaftshaus an.

Hier wartete nun das leckere Mittagessen von der Metzgerei Fröhlig auf uns. Bevor das Mittagessen durch unsere Bereitschaftsleiterin Manuela Rippert freigegeben wurde, bedankte sich unser 1. Vorsitzender Johannes Rippert bei allen aktiven für die geleistete Arbeit. Besonders aber auch bei allen Familien, die uns für den Zeitraum den Rücken freihalten. Nun konnten wir unseren Hunger und Durst stillen. Zum Nachtisch gab es verschiedene selbstgemachte Nachspeisen und Kuchen. Gut gesättigt und guter Laune saßen wir noch zusammen und verbrachten miteinander einen schönen Tag. Für die Organisation möchten wir uns bei unserer Bereitschafts-leiterin Manuela Rippert sowie bei Doris Fröhlig bedanken. Natürlich auch bei Alfred Fröhlig für die gute Verpflegung unterwegs und bei all denjenigen, die für die Nachspeise für das Mittagessen und Kuchen zum Kaffee etwas dazu beigetragen haben.

Folgen Sie uns auf